Buch

Das Schicksal der damals 14-jährigen, drogenabhängigen Prostituierten Christiane F. aus »Wir Kinder vom Bahnhof Zoo« ging um die Welt. Millionen Menschen weltweit sind mit dem Mythos Christiane F. aufgewachsen. Aber wie ging es weiter?

35 Jahre später erzählt Christiane Felscherinow ihr ganzes Leben. Eine Geschichte von Hoffnung und Hölle, glücklichen Jahren in Griechenland, Überlebenskampf im Frauenknast, Abenteuern unter Rock-Idolen, Literatur-Stars und Drogenhändlern. Im Mittelpunkt aber steht ihr Kampf, trotz aller Rauschgift-Exzesse eine gute Mutter für ihr Kind zu sein. Gemeinsam mit der Journalistin Sonja Vukovic hat sie nun ihr Leben rekapituliert. Das Ergebnis ist eine erschütternde, aber auch hoffnungsvolle Autobiografie. Eine Begegnung mit einer Gesellschaft, die den Rausch auslebt, aber den Süchtigen verachtet. Die Vollendung einer Story, die das Lebensgefühl von Generationen prägte – und damit auch ein Dokument deutscher Zeitgeschichte ist.

Limitierte Fan-Edition

Parallel zur regulären Buchhandels-Ausgabe veröffentlicht der Deutsche Levante Verlag eine Christiane F. Fan-Edition. Diese Hardcover-Ausgabe enthält persönliches Fotomaterial und Zeichnungen aus Christianes privatem Archiv, eine persönliche Nachricht an ihre Fans sowie passwortgeschützte QR-Codes, die zu geheimen Videobotschaften führen. Diese Ausgabe ist limitiert und bereits 10 Tage vor der regulären Buchhandelsausgabe und ausschließlich im Online-Shop dieser Seite erhältlich.

Mit der Fan-Edition die Christiane-F. Stiftung unterstützen

Ein Teil der Erlöse, die durch den Verkauf der Fan-Edition erzielt werden, kommt der »Stiftung Christiane F.« zu Gute. Die Idee zur Gründung entstand im Laufe der drei Jahre währenden Arbeit an der Autobiografie, die bei allen Beteiligten den Wunsch hervorrief, auch über das Buch hinaus einen Beitrag zur Diskussion und Sensibilisierung im Bereich Drogenpolitik, Substitution und dem Umgang mit Abhängigen und ihren Kindern zu leisten. Daher gründet Christiane F. zusammen mit dem Deutschen Levante Verlag eine eigene Stiftung, die sich Themen durch konkrete Projekte und Förderung annehmen wird und vor allem das Wohl der Kinder von abhängigen Eltern fördern will.

Broschierte Ausgabe "Christiane F. - Mein zweites Leben"

Broschierte Ausgabe “Christiane F. – Mein zweites Leben”

 

Ab dem 10. Oktober 2013 ist die broschierte Ausgabe im Buchhandel oder versandkostenfrei im Buchshop dieser Seite erhältlich

(Preis: 17,90 Euro)